Der Archipel der Philippinen besteht aus über 7.000 Inseln und Inselchen, von denen nur etwa 730 bewohnt sind. Die Philippinen liegen im Pazifischen Ozean in Südostasien und sind in drei große Inselgruppen unterteilt, von denen jede ungefähr die gleiche Einwohnerzahl hat: Luzon, Mindanao und die Visayas – zu letzteren gehören die Inseln Cebu und Leyte. Der Archipel ist eine vulkanische Region mit einer von Norden nach Süden verlaufenden Gebirgskette, die bei den Cele’s Islands endet. In der Hauptstadt Manila gibt es mehrere Bauten aus der Kolonialzeit, wie die San Agustin Church und die Saint Lorenzo Ruiz Church.

Der philippinische Archipel liegt in einer tropischen Region, in der fast das ganze Jahr über ein angenehmes und sonniges Wetter herrscht, und natürlich gibt es viele wunderbare Strände, die den Touristen eine tolle Zeit bieten.

Lesen Sie weiter, denn in diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie auf den Philippinen am besten in Verbindung bleiben können:


 

Was sind die besten eSIMs für die Philippinen?


 ÜBER DEN ANBIETERPREPAID-TARIFE 
SimOptions ist einer der größten Marktplätze für Prepaid-SIM-Karten & eSIMs. SimOptions hilft internationalen Reisenden, 100% der Roaming-Gebühren zu sparen, indem sie eine lokale Prepaid-SIM-Karte verwenden - jetzt mit einer eigenen eSIM für Philippinen. Die Philippinen eSIM von SimOptions ist die perfekte Wahl, um mit Familie und Freunden zu Hause verbunden zu bleiben.
  • Daten: 6GB
  • Anrufe: Nicht enthalten
  • SMS: Nicht enthalten
  • Gültigkeit: 10 Tage
  • Nur US $17.90
Zum Angebot
Zum Angebot
SimOptions ist einer der größten Marktplätze für Prepaid-SIM-Karten & eSIMs. SimOptions hilft internationalen Reisenden, 100% der Roaming-Gebühren zu sparen, indem sie eine lokale Prepaid-SIM-Karte verwenden - jetzt mit einer eigenen eSIM für Philippinen. Die Philippinen eSIM von SimOptions ist die perfekte Wahl, um mit Familie und Freunden zu Hause verbunden zu bleiben.
  • Daten: 6GB
  • Anrufe: Nicht enthalten
  • SMS: Nicht enthalten
  • Gültigkeit: 12 Tage
  • Nur US $19.90
Zum Angebot
Zum Angebot
Mit der eSIM2Fly Travel eSIM bietet AIS ein einzigartiges Angebot. Als größter Netzbetreiber in Thailand bietet AIS eine der am stärksten vernetzten Netzabdeckungen auf der ganzen Welt. Genießen Sie 3G/4G/5G-Daten in Philippinen auf die erschwinglichste Weise
  • Daten: 6GB
  • Anrufe: Nicht enthalten
  • SMS: Nicht enthalten
  • Gültigkeit: 15 Tage
  • Nur US $39.90
Zum Angebot
Zum Angebot

Was ist die beste eSIM für die Philippinen?


SimOptions


Sie haben beschlossen, auf die Philippinen zu reisen. Jetzt ist es an der Zeit, den besten Weg zu finden, um in diesem Land in Verbindung zu bleiben. Eine der einfachsten Möglichkeiten, während einer Reise mobile Daten zu erhalten, ist der Erwerb einer eSIM. Sie ist einfach zu handhaben und Sie können sie bequem von zu Hause aus bestellen.

Kaufen Sie eine eSIM von SimOptions und telefonieren Sie, rufen Sie E-Mails ab, schauen Sie sich Videos an und vieles mehr – und das alles zu einem günstigen Preis. Gehen Sie auf die Website von SimOptions, wählen Sie die eSIM nach Ihren Plänen aus, und tätigen Sie die Zahlung. Sie erhalten die Aktivierungsdetails und Anweisungen per E-Mail.


Smart Traveller eSIM | $17.90 - 6GB

  • Daten: 6GB
  • Anrufe: Nicht enthalten
  • SMS: Nicht enthalten
  • Gültigkeit: 10 Tage

Smart Data eSIM | $19.90 - 6GB

  • Daten: 6GB
  • Anrufe: Nicht enthalten
  • SMS: Nicht enthalten
  • Gültigkeit: 12 Tage

eSIM2FLY Global | $39.90 - 6GB

  • Daten: 6GB
  • Anrufe: Nicht enthalten
  • SMS: Nicht enthalten
  • Gültigkeit: 15 Tage

Jetzt Philippinen eSIM kaufen



Sightseeing


Dies sind 5 der besten Sehenswürdigkeiten auf den Philippinen, die Sie besuchen sollten:


Boracay


Trotz ihrer geringen Größe bietet die Insel Boracay eine große Vielfalt an wunderschönen Stränden. Die in der Region West Visayas gelegene Insel empfängt ihre Besucher nicht nur mit sonnigen und ruhigen Stränden, sondern auch mit netten Resorts, Bars und Restaurants. Besuchen Sie den Bulabog Beach, wo Sie den Sonnenaufgang und Kitesurf-Aktivitäten beobachten können.

White Beach, mit wirklich weißem Sand und vielen Palmen. Am Puka Shell Beach kann man sich in der Sonne entspannen und erfrischende Getränke genießen. Ein Ausflug zum Mount Luho, dem mit 100 m höchsten Gipfel der Insel, von dessen Aussichtsplattform aus man einen herrlichen Panoramablick genießen kann, ist ebenfalls empfehlenswert.


Bohol


Die Insel Bohol in der Region Central Visayas bietet Besuchern eine Vielzahl von Attraktionen. Bilar ist ein erstaunlicher, von Menschenhand geschaffener Wald, 2 km dick, der in den 1950er Jahren mit Mahagoni bepflanzt wurde. Folgt man der Waldstraße, gelangt man zu einer kuriosen Landschaft: Die Chocolate Hills, eine kegelförmige geologische Formation, die sich beim Austrocknen des Laubes schokoladenfarben färbt.

Besuchen Sie die koloniale Baclayon-Kirche, die 1596 gegründet wurde. Machen Sie eine Kreuzfahrt auf dem Loboc-Fluss mit einem schwimmenden Restaurant, das lokale Gerichte anbietet. Vielleicht finden Sie auf Bohol den winzigen (und nicht weniger neugierigen) Tarsier-Primaten, ein nachtaktives und insektenfressendes Säugetier von 15 cm Länge.


Cebu


Die Insel Cebu in den zentralen Visayas ist bereit, Besucher zu empfangen, die nicht nur auf der Suche nach schönen und sonnigen Stränden sind, um sich zu entspannen oder Wassersport zu betreiben, sondern auch Touristen, die sich für die historischen und kulturellen Hintergründe der Insel und ihrer Hauptstadt Cebu interessieren.

Besuchen Sie die Basilika Santo Niño, die älteste Kirche des Landes, die im 16. Der 1972 erbaute taoistische Tempel von Cebu ist für alle Besucher zugänglich. Das Yap-San Diego Museum aus dem 17. Jahrhundert ist ein Kulturerbe mit Kunstwerken und handgefertigten Möbeln.

Rund um die Insel Cebu befinden sich einige der besten Tauch- und Schnorchelreviere der Philippinen. Es ist fantastisch, einem Walhai und einer riesigen Meeresschildkröte ganz nahe zu kommen. Verpassen Sie nicht den wunderbaren Ort der jahrtausendealten Meereshöhlen von Cebu.


Vigan


Die Kolonialstadt Vigan in der Region Luzon am Südchinesischen Meer steht seit 1999 unter dem Schutz der UNESCO und gilt als eine der am besten erhaltenen Städte in Asien. In der Stadt gibt es zahlreiche Museen und historische Stätten zu besichtigen, und sie lädt dazu ein, durch die Straßen zu spazieren und die ursprüngliche Architektur zu bewundern.

Besuchen Sie die altehrwürdige Calle Crisologo mit ihren schönen spanischen Bauten. Die 1641 gegründete Metropolitan-Kathedrale im Barockstil ist ebenfalls ein sehenswertes Bauwerk. Verpassen Sie nicht die Pfarrkirche Saint Augustine – auch bekannt als Bantay Church – und ihren berühmten Glockenturm.


Manila


Manila, die Hauptstadt der Philippinen, liegt auf der Insel Luzon und grenzt an die Manila Bay. Sie ist das wichtigste geistige, kommerzielle und industrielle Zentrum des Landes und daher eine sehr geschäftige Stadt. In Old Manila befindet sich Intramuros, eine Verteidigungsfestung mit der Kirche San Agustin und dem Fort Santiago, beide aus dem 16.

In der Nähe von Intramuros befindet sich das National Museum of the Philippines, ein 1901 gegründetes Naturkundemuseum. Besuchen Sie den Rizal Park, eine historische Stätte, in der die Philippinen 1946 ihre Unabhängigkeit erklärten.

Versäumen Sie es nicht, eine Fahrt in einem der reich verzierten Jeepneys zu unternehmen, einem beliebten Transportmittel und kulturellen Symbol der Philippinen.