Puerto Rico ist die östlichste und kleinere der Großen Antillen in der Karibik. Zu ihr gehören die Hauptinsel, Vieques, Culebra, Mona und mehrere kleine Inseln. Seit 1950 gehört Puerto Rico zum Commonwealth der Vereinigten Staaten. Puerto Rico hat wunderschöne Landschaften, darunter Berge, Wasserfälle und die tropischen Wälder von El Yunque. Die Hauptstadt und größte Stadt ist San Juan, die Grüne Insel, die für ihre touristischen Bars, Hotels und sonnigen Strände bekannt ist. Old San Juan ist ein historisches Viertel, das 1521 gegründet wurde und fantastische koloniale Bauten aufweist. Die wichtigsten Produkte der Insel sind Zuckerrohr, die Pharmaindustrie und der Tourismus.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie in Puerto Rico am besten in Verbindung bleiben können: mit einer eSIM.


 

Welche sind die besten eSIMs für Puerto Rico?


 ÜBER DEN ANBIETERPREPAID-TARIFE 
SimOptions ist einer der größten Marktplätze für Prepaid-SIM-Karten & eSIMs. SimOptions hilft internationalen Reisenden, 100% der Roaming-Gebühren zu sparen, indem sie eine lokale Prepaid-SIM-Karte verwenden - jetzt mit einer eigenen eSIM für Puerto Rico. Die Puerto Rico eSIM von SimOptions ist die perfekte Wahl, um mit Familie und Freunden zu Hause verbunden zu bleiben.
  • Daten: 6GB
  • Anrufe: Nicht enthalten
  • SMS: Nicht enthalten
  • Gültigkeit: 10 Tage
  • Nur US $17.90
Zum Angebot
Zum Angebot
Mit der eSIM2Fly Travel eSIM bietet AIS ein einzigartiges Angebot. Als größter Netzbetreiber in Thailand bietet AIS eine der am stärksten vernetzten Netzabdeckungen auf der ganzen Welt. Genießen Sie 3G/4G/5G-Daten in Puerto Rico auf die erschwinglichste Weise
  • Daten: 6GB
  • Anrufe: Nicht enthalten
  • SMS: Nicht enthalten
  • Gültigkeit: 15 Tage
  • Nur US $39.90
Zum Angebot
Zum Angebot

 

Was ist die beste eSIM für Puerto Rico?


SimOptions


Sie haben sich für eine Reise ins sonnige Puerto Rico entschieden. Jetzt ist es an der Zeit zu lernen, wie Sie mit Familie und Freunden kommunizieren können, wenn Sie nicht zu Hause sind. Der beste Weg dazu ist eine eSIM von SimOptions. Holen Sie sich eine im Voraus und senden Sie Nachrichten, hören Sie Musik, rufen Sie E-Mails ab oder sehen Sie sich Videos an – alles zu einem Preis, den Sie sich leisten können. Gehen Sie auf die SimOptions-Website, wählen Sie die für Sie passende eSIM aus und zahlen Sie. Man wird Ihnen die Aktivierungsdaten zusenden. Vergessen Sie nicht, dass Sie für die Nutzung der eSIM ein kompatibles Smartphone benötigen.

Dies sind die besten eSIMs für Puerto Rico:


Smart Traveller eSIM | $17.90 - 6GB

  • Daten: 6GB
  • Anrufe: Nicht enthalten
  • SMS: Nicht enthalten
  • Gültigkeit: 10 Tage

eSIM2FLY Global | $39.90 - 6GB

  • Daten: 6GB
  • Anrufe: Nicht enthalten
  • SMS: Nicht enthalten
  • Gültigkeit: 15 Tage

Jetzt Puerto Rico eSIM kaufen



Sightseeing


Dies sind die 5 besten Reiseziele in Puerto Rico:


Old San Juan (San Juan Viejo)


Einer der meistbesuchten Orte in Puerto Rico ist Old San Juan. Sie befindet sich auf der nahe gelegenen Insel San Juan und ist über Brücken mit der Hauptinsel verbunden. Touristen können durch die Straßen der Stadt mit ihren farbenfrohen Kolonialgebäuden und schönen Kirchen, wie der Metropolitan Cathedral aus dem 16. und 17. Versäumen Sie nicht, La Fortaleza mit seiner mittelalterlichen Architektur zu besuchen. Als eine der am besten erhaltenen Städte Amerikas gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist die Hauptattraktion von El Fuerte San Felipe del Morro.


El Morro Fort (Fuerte San Felipe del Morro)


Das Fort El Morro, eine der wichtigsten Touristenattraktionen in Puerto Rico, wurde von spanischen Truppen von 1539 bis über 200 Jahre später erbaut. Der Hauptzweck dieser Festung war der Schutz des Ortes vor Feinden, die vom Meer her kamen. Sie besteht aus sechs Ebenen, die über mehrere Treppen und Tunnel erreicht werden können und von denen aus man einen herrlichen Blick auf das Karibische Meer hat. Im Fort sind Gegenstände und Modelle von Schiffen ausgestellt, die während der Kolonialzeit benutzt wurden. Bei Nacht sieht das Fort fantastisch aus, wenn es beleuchtet ist.


Castillo de San Cristóbal


Das Castillo de San Cristobal ist die größte spanische Festung, die während der Kolonialzeit in Amerika errichtet wurde, und gehört seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ihr Bau begann 1634 und wurde 150 Jahre später abgeschlossen. Sie sollte das Osttor der Stadt vor Angriffen vom Land aus schützen. Fünf getrennte Einheiten sind durch ein großes Tunnelsystem miteinander verbunden, so dass man sich leicht zwischen den Abschnitten bewegen kann. Eine Legende über einen der Sicherheitsposten, die 1634 errichtete „Garita del Diablo“, besagt, dass die Soldaten während der Nachtwache häufig verschwanden. Besuchen Sie diesen attraktiven touristischen Ort, der ein Nationalpark ist.


El Yunque National Forest


Der El Yunque National Forest ist einer der beliebtesten touristischen Orte in Puerto Rico. Outdoor-Liebhaber werden die vielen Wanderwege im Park genießen, von der Ankunft an einem der natürlichen Teiche, um sich mit einem Bad abzukühlen, bis zur Beobachtung der Hunderte von Pflanzen- und Tierarten, die im Wald leben. Der El Yunque National Forest ist zwar nicht der größte (29.000 Acres), aber einer der biologisch vielfältigsten, mit 50 Orchideenarten und dem in der puertoricanischen Kultur sehr wichtigen „Coqui Frosch“.

Der US Forestry Service schützt den El Yunque National Forest als einzigen tropischen Regenwald im National System. Beginnen Sie Ihren Besuch im Park, indem Sie sich im El Portal Tropical Forest Center informieren.


Culebra Island (Isla Culebra)


Culebra ist eine kleine Insel etwa 17 Meilen östlich von Puerto Rico, mit einer Fläche von 20 Quadratmeilen und einer geringen Bevölkerungszahl. Umgeben von einer Reihe nahe gelegener eigener Inseln bietet sie viele schöne Strände und eine entspannte Umgebung. Die Isla Culebra erhielt ihren Namen zu Ehren eines spanischen Bischofs, San Ildefonso de la Culebra. Die Insel eignet sich hervorragend zum Schnorcheln, wobei die besten Plätze Playa Tamarindo, Punta Soldado und Punta Melones sind. Ein sehr beliebter Strand ist der hufeisenförmige Playa Flamenco an der Nordküste, mit klarem Wasser und weißem Sand. Er grenzt an das Isla de Culebra National Wild Life Refuge, ein US-Wildtier- und Fischereireservat.